Messanleitung für Führgeschirr „Angel“

Länge A – B (Nacken bis Brustbein) EINFACH:

Fühlen Sie im Nacken des Hundes zwischen den Schulterblättern. Legen Sie hier das Maßband an. Führen Sie das Band enganliegend unter dem Fell am Hals nach vorne bis zum Brustbein (fühlbarer Hubbel unterhalb des Halses).

Hinweis: Messen Sie NUR vom Nacken bis Brustbein. 

Länge B – D (Brustbein):

Legen Sie das Maßband beim Punkt B (führbarer Knubbel unter dem Hals = Beginn des Brustbeins) an und messen zwischen den Vorderpfoten bis eine Handbreit bei mittelgroßen Hunden von der Achel weg. Legen Sie dafür eine Hand hinter die Achsel des Hundes messen bis Zum Punkt wo die Hand endet. 

Für kleinere Hunde (unter 20kg): lass Sie 2 Finger weg

Für größere Hunde (über 40kg): rechnen Sie etwa 2-3 Finger dazu

Grundsätzlich soll diese Länge den Abstand des Bauchgurtes zu den Achseln bestimmen. Wählen Sie eine angemessene Länge. Bei mittelgroßen Hunden zwischen 20 und 40kg ist eine Handbreit immer angemessen. Sollten Sie sich unsicher sein helfen wir Ihnen hier auch gerne weiter.

Umfang D – F (Brustumfang):

Messen Sie den Umfang der Brust am Punkt D. Dort wo Sie zuvor die Länge B – D bestimmt haben.